Montag, 15. April 2019

Vinzenzgemeinschaft: 30.000 freiwillige Stunden für Bedürftige

Enormer freiwilliger Einsatz, solide Bilanz, neues Statut, Rückhalt in der Bevölkerung: Damit kann das Tätigkeitsjahr 2018 der Südtiroler Vinzenzgemeinschaft umschrieben werden. Präsident Josef Andreas Haspinger verwies am Samstag bei der Jahresvollversammlung im Bozner Pastoralzentrum auf einen Spendenanstieg im Vergleich zum Jahr 2017.

Vize-Zentralvorsitzende Greti Demetz, die Ausgezeichneten Karl Fink und Bruno Bertoldi, Zentralratspräsident Josef Haspinger. - Foto: Vinzenzgemeinschaft
Badge Local
Vize-Zentralvorsitzende Greti Demetz, die Ausgezeichneten Karl Fink und Bruno Bertoldi, Zentralratspräsident Josef Haspinger. - Foto: Vinzenzgemeinschaft

stol