Dienstag, 03. Dezember 2019

Vinzenzgemeinschaft: 40 Schlafplätze für Obdachlose in Bozen

Der Winter ist da, aber nach wie vor müssen zahlreiche Menschen in der Landeshauptstadt auf der Straße schlafen. Für sie öffnet die Vinzenzgemeinschaft ab 10. Dezember ihre Türen.

In Bozen gibt es noch zahlreiche obdachlose Menschen.
Badge Local
In Bozen gibt es noch zahlreiche obdachlose Menschen. - Foto: © shutterstock

In der Carduccistraße 19 in Bozen öffnen sich am 10. Dezember – dem Welttag der Menschenrechte – die Türen der Vinzengemeinschaft für 40 obdachlose Menschen.

Sie können dort den Winter über nächtigen und sich waschen.

Ein Stock ist für Frauen und Familien reserviert und 2 Stöcke für Männer, davon einer für einheimische Obdachlose und einer für Migranten.

Derzeit richten die motivierten Menschen der Landeshauptstadt die Räume bezugsfertig her.

Freiwillige, die in den kommenden Monaten bereit sind, Nachtdienst zu leisten, werden dringend gesucht.

Zu diesem Zweck erfolgt am Freitag, 6. Dezember in der Carducci-Straße 19 von 18 bis 18.45 Uhr ein Informationstreffen.

liz