Montag, 11. April 2022

Viola: „Wir fühlen uns derzeit zu wohl“

So wie es derzeit aussieht, wird in Italien mit Anfang Mai die Maskenpflicht in den Innenräumen wegfallen. Die italienische Immunologin Antonella Viola rät in einem Interview aber dazu, die Maske weiterhin zu tragen: „Selbst dreifach geimpfte Personen, oder Personen, die erst kürzlich infiziert waren, können sich wieder infizieren“, sagt sie. Und dies könne Long Covid nach sich ziehen.

„Ich würde empfehlen, die FFP2-Maske in Innenräumen auch weiterhin zu tragen.“ - Foto: © Shutterstock

„Ich würde empfehlen, die FFP2-Maske in Innenräumen auch weiterhin zu tragen“, sagt Viola in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“. Man müsse vorsichtig sein, denn es könnten auch wieder ansteckendere und gefährlichere Varianten auftreten.

Antonella Viola



Momentan fühlten sich die Leute zu sicher, sagt sie. Die Pandemie sei aber noch nicht vorbei und das Virus noch unter uns. „Auch wenn man dreifach geimpft ist, oder erst kürzlich eine Corona-Infektion durchgemacht hat, kann man sich erneut infizieren“, sagt die Immunologin im Interview. Dies könne unangenehme Folgen haben, man brauche nur an Long Covid denken, betont sie: Dauerhafte Müdigkeit, Auswirkungen auf das Herz, auf das Nervensystem oder auf den Stoffwechsel.

Wie viele Menschen infizieren sich statistisch gesehen mit Omikron, wenn sie sich vorher bereits mit der Delta-Variante infiziert haben? Laut Angaben des italienischen Gesundheitsinstituts seien dies mindestens 4 von 100 Menschen – genauer: 4,1 Prozent.

Komme dies einer Auffrischungsimpfung gleich? Das wisse man noch nicht genau, sagt Viola zum „Corriere della Sera“. Dazu brauche man noch mehr Daten, um dies bewerten zu können. Die Impfstoffe selbst würden gut funktionieren, betont sie: Sie schützen in 91 Prozent der Fälle vor schweren Erkrankungen und in 66 Prozent der Fälle vor Infektionen.

Was die neue Omikron-Subvariante Omikron BA.2 anbelangt, so sehe sie keine größere Gefahr in dieser Variante als durch Omikron selbst.

Was sagen andere Wissenschaftler zum Fall der Maske in den Innenräumen? Das lesen Sie hier.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden