Samstag, 16. April 2016

Völlan: Martin (2) stirbt nach Traktorunfall

Unfassbare Tragödie am Samstag in Völlan: Das Leben des kleinen Buben, der am Vormittag auf den Gallhöfen oberhalb von Lana unter einen Traktor gekommen ist, konnte nicht gerettet werden.

Der Traktor, der dem 2-jährigen Buben das Leben gekostet hat.
Badge Local
Der Traktor, der dem 2-jährigen Buben das Leben gekostet hat. - Foto: © STOL

Der 2-jährige Martin Spechtenhauser war gerade beim Spielen im Freien, als er den Traktor hörte, mit dem sein 68-jähriger Opa fuhr. Vermutlich lief der Bub ihm entgegen, um mitzufahren, und geriet - da sein Großvater ihn nicht bemerkte - unter das hintere Rad des Traktors. Der kleine Bub wurde schwer verletzt.

Die Landesnotrufzentrale schickte umgehend den Rettungshubschrauber Pelikan 1 und das Weiße Kreuz zum Bauernhof. Das Kind wurde ins Krankenhaus von Bozen geflogen.

Dort konnten die Ärzte jedoch nichts mehr für den Jungen tun: Martin starb an seinen schweren Verletzungen.

Die Notfallseelsorge kümmerte sich um die Angehörigen, die Carabinieri ermitteln.

stol

_______________________________________________________

STOL hat ein Kondolenzbuch eingerichtet, in das die Leser Worte des Beistands an die trauernde Familie eintragen können.

stol