Mittwoch, 21. April 2021

Vogelgrippe in Dänemark: 19.000 Tiere müssen getötet werden

Nach einem neuen Ausbruch der Vogelgrippe müssen in Dänemark 19.000 Gänse und Enten getötet werden. Wie die Veterinär- und Lebensmittelbehörde am Mittwoch mitteilte, wolle man bereits am Donnerstag damit beginnen, die Tiere zu keulen, um eine weitere Ausbreitung der Erreger zu verhindern.

Die Tiere müssen getötet werden. - Foto: © shutterstock









dpa