Dienstag, 15. November 2016

Vogelgrippe: Schweiz verhängt landesweite Stallpflicht

Zur Eindämmung der Vogelgrippe hat die Schweiz eine landesweite Stallpflicht für Geflügel verhängt. Damit solle nach dem Auftauchen der hochansteckenden H5N8-Variante am Bodensee und am Genfer See eine Übertragung des Erregers von Wildvögeln auf Hausgeflügel flächendeckend verhindert werden, erklärte das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) am Dienstag.

An der Vogelgrippe sind in der vergangenen Woche am Bodensee bereits Dutzende Wildvögel verendet.
An der Vogelgrippe sind in der vergangenen Woche am Bodensee bereits Dutzende Wildvögel verendet. - Foto: © APA/DPA

stol