Samstag, 13. März 2021

Vom Hotel ins Heim für Senioren: Ein Jobwechsel auch aus Frust

Der langjährige Hotelrezeptionist Andreas Unterweger (45) aus Riffian lässt sich zum Sozialbetreuer im Altersheim umschulen – und hat dafür gute Gründe

„Ich bin dankbar für diese Chance. Ich hatte Glück im Unglück“: Andreas Unterweger.
Badge Local
„Ich bin dankbar für diese Chance. Ich hatte Glück im Unglück“: Andreas Unterweger.

Ein Wechsel mit Freude, aber auch im Zorn: Der Hotelrezeptionist Andreas Unterweger (45) aus Riffian macht gerade eine Ausbildung zum Sozialbetreuer. Den Wechsel ins Altersheim sieht er als Chance, aber als Abschied von einer Branche, die ihn und andere im Regen stehen lasse. Interview: Luise Malfertheiner

lu