Dienstag, 10. Oktober 2017

Von Baumstamm getroffen und verletzt

Bei Waldarbeiten in der Gemeinde Mühlbach ist am Montagabend ein 41-Jähriger verletzt worden. Er musste mit der Seilwinde geborgen werden.

Symbolbild
Badge Local
Symbolbild

Zum Unfall kam es nach Angaben der Carabinieri um 18 Uhr im Valler Tal. Der Mann war im Gebiet "Tanne" mit Arbeiten im eigenen Wald beschäftigt, als ein soeben gefällter Baum ihn traf und verletzte. 

Sofort wurde Alarm geschlagen. Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 nahm die Bergrettung auf und flog zum Unfallort im steilen, dicht bewaldeten Gelände. Mit der Seilwinde konnte der 41-Jährige schließlich geborgen werden. 

Er wurde mit Verletzungen an der Hüfte und Abschürfungen ins Krankenhaus Brixen gebracht. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. 

Die Carabinieri von Mühlbach ermitteln. 

stol

stol