Freitag, 07. Februar 2020

„Von Sonne geblendet“ – Autofahrer erfasst Fußgängerin

Eine 20-jährige Fußgängerin ist am Freitag in Schwaz in Nordtirol beim Überqueren eines Zebrastreifens von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der 21-jährige Autolenker gab laut Polizei an, beim Abbiegen von der Sonne geblendet worden zu sein, weshalb er die junge Frau zu spät sah.

Angeblich weil er von der Sonne geblendet war, hat ein junger Autofahrer in Nordtirol a
Angeblich weil er von der Sonne geblendet war, hat ein junger Autofahrer in Nordtirol a - Foto: © shutterstock

Der 21-Jährige leitete noch eine Vollbremsung ein, erfasste die 20-Jährige aber frontal.

Diese prallte auf die Motorhaube und blieb rund 3 Meter entfernt auf der Fahrbahn liegen. Sie wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

apa