Samstag, 25. September 2021

Von Steinen getroffen – 2 Bergunfälle im Pustertal

Zu gleich 2 Bergunfällen mit ähnlicher Dynamik ist es am Samstagvormittag im Pustertal gekommen. 2 Personen verletzten sich dabei leicht.

Im Einsatz stand unter anderem der Notarzthubschrauber Aiut Alpin Dolomites. - Foto: © fm

Der erste Unfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr. In der Nähe der Wollbachspitze bei Sand in Taufers wurde eine Person von einem Stein am Oberschenkel getroffen. Bergretter und der Notarzthubschrauber Aiut Alpin Dolomites eilten zum Unfallort.

Nach der Erstversorgung wurde die verletzte Person ins Krankenhaus nach Bruneck gebracht.

Zu einem weiteren Bergunfall ist es gegen 10 Uhr bei der Hohen Gaisl im Pragser Tal gekommen. Zwei Personen waren in einer Seilschaft unterwegs, einer der beiden wurde von einem Steinschlag getroffen.

Nach der Bergung des Verletzten wurde der leicht verletzte Mann mit einem Rettungswagen des Weißen Kreuzes ins Krankenhaus nach Innichen gebracht. Im Einsatz stand auch der Notarzthubschrauber Pelikan 3.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden