Montag, 06. November 2017

Vorfahrt für die Überetscher Tram

Die Überetscher Tram kann ein wichtiger Beitrag zur Lösung der Verkehrssituation in der Stadt Bozen und im Überetsch sein. Die Bevölkerung, die Gemeindepolitik und die Umweltgruppen von Bozen, Eppan und Kaltern sowie der Dachverband für Natur- und Umweltschutz stehen hinter der Tram und machen mit einer Aktion auf die Wichtigkeit dieses Verkehrsprojekts aufmerksam.

Die Tram wurde am Montag enthüllt. von links: Helmuth Pörnbacher (Umweltgruppe (UG) Eppan), Sonja Abrate (UG Bozen), Klauspeter Dissinger (Dachverband für Natur- und Umweltschutz), Werner Atz (Gemeinde Kaltern), Werner Palla (UG Kaltern) - Foto:
Badge Local
Die Tram wurde am Montag enthüllt. von links: Helmuth Pörnbacher (Umweltgruppe (UG) Eppan), Sonja Abrate (UG Bozen), Klauspeter Dissinger (Dachverband für Natur- und Umweltschutz), Werner Atz (Gemeinde Kaltern), Werner Palla (UG Kaltern) - Foto:

stol