Montag, 08. Juni 2020

Vormerkungen für Blutabnahmen nun auch im Bezirk Bozen

Geringere Wartezeiten für Patienten, weniger überfüllte Warteräume – dank Vormerkungen für Blutabnahmen. In den Gesundheitsbezirken Brixen und Bruneck können bereits seit einigen Wochen Vormerkungen für Blutuntersuchungen vorgenommen werden. Ab Montag, 8. Juni, ist das nun auch im Gesundheitsbezirk Bozen möglich, der Gesundheitsbezirk Meran folgt in Kürze.

Blutproben können im Gesundheitsbezirk Bozen telefonisch vorgemerkt werden.
Badge Local
Blutproben können im Gesundheitsbezirk Bozen telefonisch vorgemerkt werden.
Die Vormerkungen sind eine organisatorische Neuerung, die 2 Vorteile hat: weniger Wartezeit für die Patienten sowie weniger Gedränge in den Warteräumen. Dadurch werden Menschenansammlungen vermieden – wie von den Maßnahmen gegen die Verbreitung des neuartigen Coronavirus vorgesehen.

Ab Montag, 8. Juni 2020, können im Gesundheitsbezirk Bozen Blutproben telefonisch vorgemerkt werden (für Blutproben, die ab 15. Juni entnommen werden).

Im Gesundheitsbezirk Meran hingegen wird es vorerst noch möglich sein, die Ambulatorien zur Blutabnahme ohne Vormerkung aufzusuchen. Innerhalb des Monats Juni wird dann auch dort auf Vormerkung umgestellt.

jot