Freitag, 19. April 2019

Vorsorge gegen Apfel- und Pfirsichwickler

Wenn Männchen auf Weibchen treffen, passiert, was passieren muss: Sie pflanzen sich fort. Dies gilt auch für Apfel- und Pfirsichwickler. Aber: Des einen Freud ist des anderen Leid. Und die Leidtragenden in diesem Fall sind Apfelbauern, die sich mit Apfel- und Pfirsichwicklern abplagen müssen.

Eine ausgewachsene Apfelwickler-Raupe frisst sich bis zum Kernhaus vor. - Foto: Südtiroler Apfelkonsortium
Badge Local
Eine ausgewachsene Apfelwickler-Raupe frisst sich bis zum Kernhaus vor. - Foto: Südtiroler Apfelkonsortium

stol