Samstag, 02. Dezember 2017

Vulkan Agung auf Bali weiterhin gefährlich

Keine Entwarnung auf der indonesischen Ferieninsel Bali: Auch wenn es keine große Eruption mehr gegeben habe, sei die Aktivität des Vulkans Agung unvermindert hoch, teilte das Vulkanologie-Amt des Landes am Samstag mit. „Das ist eine permanente Eruption”, sagte der Chef des Vulkanologie- und Gefahrenabwehr-Zentrums, Kasbani. Deswegen bleibe die Warnstufe auf dem höchsten Level vier.

Ein Ausbruch ist jederzeit möglich. Foto: APA (AFP)
Ein Ausbruch ist jederzeit möglich. Foto: APA (AFP)

stol