Dienstag, 23. Januar 2018

Vulkan spuckt Lava 700 Meter in den Himmel

Auf den Philippinen kommt der Vulkan Mayon nicht zur Ruhe. Der 2463 Meter hohe Berg spuckte auch am Dienstag wieder mächtige Lavafontänen und Dampfwolken aus. Nach Angaben der Behörden schoss die Lava bis zu 700 Meter in den Himmel. Aus Furcht vor einem gewaltigen Ausbruch haben inzwischen etwa 40.000 Menschen die Umgebung verlassen.

Vulkan Mayon: Lavafontäne und Rauchwolke. - Foto: APA (AFP)
Vulkan Mayon: Lavafontäne und Rauchwolke. - Foto: APA (AFP)

stol