Dienstag, 05. Juni 2018

Vulkanausbruch: Mindestens 69 Tote in Guatemala

Nach dem Vulkanausbruch in Guatamala suchen Rettungskräfte nach weiteren Überlebenden. Armee, Polizei und Helfer gruben am Montag (Ortszeit) in den Dörfern rund um den Feuervulkan (Volcan de Fuego) durch Asche und Schuttmassen auf der Suche nach Vermissten. Die Zahl der Todesopfer stieg auf mindestens 69. Mindestens 46 Menschen wurden verletzt, die meisten davon schwer.

Mindestens 69 Tote sind zu beklagen.
Mindestens 69 Tote sind zu beklagen. - Foto: © APA/AFP

stol