Dienstag, 31. Januar 2017

WADA liefert Schwazer-Probe nicht

Eigentlich sollte der Fall Alex Schwazer nach Italien wandern: Die fragwürdige Urinprobe, die der Geher am Neujahrstag 2016 abgegeben hatte, sollte in Parma noch einmal geprüft werden. Das beschloss das Gericht bereits vor Wochen. Doch in Italien angekommen sind die Proben bisher nicht.

Alex Schwazer muss weiter auf die Überprüfung seiner Urinprobe in Italien warten.
Badge Local
Alex Schwazer muss weiter auf die Überprüfung seiner Urinprobe in Italien warten.

stol