Dienstag, 31. Oktober 2017

Wahl zum Wort des Jahres 2017 gestartet

Von „anpatzen” über „Vollholler”, „Wahlkrampf” oder auch „Erregungsmauer” bis hin zum „Trumpeltier” - das heurige Wahljahr dominiert auch die Auswahl zum Wort des Jahres 2017. Die Forschungsstelle Österreichisches Deutsch der Uni Graz hat in Kooperation mit der APA wieder eine Liste mit Kandidaten zusammengestellt. Vorjahressieger war „Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung”.

Auch das gab es einmal... - Foto: APA (Archiv)
Auch das gab es einmal... - Foto: APA (Archiv)

stol