Montag, 20. Juli 2015

Wald bei Schloss Sigmundskron in Flammen: War es Brandstiftung?

Zu einem Großeinsatz sind die Feuerwehren in der Umgebung von Bozen ausgerückt. Auf der Zufahrt zu Schloss Sigmundskron kam es am Montagabend in einem Waldstück zu einem Feuer.

Symbolbild.
Badge Local
Symbolbild.

Die Alarmierung erfolgte gegen 18.44 Uhr. Die Rauchschwaden waren bis in die Landeshauptstadt sichtbar. Der Brand hat auf Busch und Bäume auf gut 3000 Quadratmetern übergegriffen - und das nur rund 100 Meter vom Schloss entfernt an der westlichen Bergseite.

"Das Feuer ist unter Kontrolle", meldete die Berufsfeuerwehr Bozen, die ebenso zum Einsatzort ausgerückt war, wie die Freiwilligen Wehren von Girlan, Frangart und Gries. 

Ermittlungen wegen Brandstiftung laufen

Zur Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt. "Brandstiftung wird allerdings nicht ausgeschlossen, da es sich nicht um einen einzelnen Brandherd gehandelt haben dürfte", heißt es von der Berufsfeuerwehr. 

Die Forstbeamten ermitteln. Im Einsatz stand auch die Polizei.

stol/ker

stol