Samstag, 04. August 2018

Waldbrand in Fennberg gelöscht

Aufgrund eines Blitzschlags ist in Fennberg bei Salurn in der Nacht auf Samstag ein Waldbrand ausgebrochen. Am Samstagvormittag konnte das Feuer wieder gelöscht werden.

In Fennberg lodern nach einem Blitzeinschlag die Flammen.
Badge Local
In Fennberg lodern nach einem Blitzeinschlag die Flammen. - Foto: © shutterstock

Bei den Feuerwehren ging der Alarm gegen Mitternacht ein. Da sich das betroffene Waldstück jedoch in unwegsamem Gelände befindet, das nur zu Fuß erreichbar ist, mussten die Löscharbeiten noch in der Nacht abgebrochen und am Morgen wieder fortgesetzt werden.

iv>

Das betroffene Waldstück befindet sich oberhalb der alten Straße von Margreid nach Fennberg. - Foto: FFW Penon 

Gegen 6 Uhr morgens wurde dann ein Lokalaugenschein gemeinsam mit der Forstbehörde vorgenommen, bevor der Löschhubschrauber angefordert wurde. Eine Zuleitung von Wasser ist in diesem Umfeld nicht möglich.

Im Laufe des Vormittags versuchten die Einsatzkräfte mit Hilfe des Hubschraubers und mehreren Löscheinheiten die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Vor 11 Uhr konnte der Brand schließlich gelöscht werden und die Wehrmänner kehrten in die Gerätehäuser zurück.  

Im Einsatz standen neben der Freiwilligen Feuerwehr von Fennberg auch die Wehren von Kurtatsch, Margreid, Graun, Neumarkt und Penon. 

stol 

stol