Mittwoch, 01. August 2018

Waldbrand in Luttach mittels Hubschrauber gelöscht

Ein Waldbrand unterhalb des Wolfskofls bei Luttach konnte am Mittwochnachmittag nur mithilfe eines Hubschraubers gelöscht werden: Das Gelände war zu unwegsam.

Foto: FFW Luttach
Badge Local
Foto: FFW Luttach

Der Brand war gegen 14 Uhr in unwegsamen Gelände auf etwa 1700 Metern Meereshöhe ausgebrochen. Die Wehrleute erreichten den Brandherd erst nach einem halbstündigen Fußmarsch, die Brandbekämpfung selbst war nur durch einen von den Forstbehörden angeforderten Hubschrauber möglich. 

Im Einsatz standen die Feuerwehren von Luttach, St. Johann und Steinhaus sowie die Beamten der Forstbehörde Steinhaus, der Hubschrauber und die Carabinieri.

Der Einsatz konnte um 17.30 Uhr beendet werden.

stol

stol