Sonntag, 19. August 2018

Waldbrand in Mühlwald ist unter Kontrolle

Mehrere Freiwillige Feuerwehren sind am Sonntagnachmittag im Pustertal alarmiert worden. In Außermühlwald ist es zu einem Waldbrand gekommen. Der Brand ist seit den Abendstunden unter Kontrolle.

Auch ein Löschhubschrauber ist im Einsatz.
Badge Local
Auch ein Löschhubschrauber ist im Einsatz.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Lappach und Mühlwald wurden gegen 15.30 Uhr zu einem Waldbrand mit Alarmstufe 2 gerufen. Kurz vor 16 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Kematen/Taufers, Mühlen, Uttenheim und Sand in Taufers nachalarmiert. 

In einem Waldstück bei Außermühlwald, oberhalb der Ortschaft Mühlen, waren einige 100 Quadratmeter Wald in Brand geraten.

Foto: FFW Mühlwald 

6 Tankwagen und ein Hubschrauber eilten zum Brandort. Aufgrund des unwegsamen Geländes gestaltete sich der Großeinsatz überaus schwierig. Die darunter liegende Hauptstraße musste immer wieder gesperrt werden. 

Der Brand konnte am Abend unter Kontrolle gebracht werden, die Nachlöscharbeiten dauerten noch an. Ein Blitzschlag von Samstag könnte den Brand ausgelöst haben. 

stol 

stol