Donnerstag, 16. Mai 2019

Waldbrand mit 85 Toten in Kalifornien: Grund vermutlich Stromleitungen

Der verheerende Waldbrand in der nordkalifornischen Ortschaft Paradise, der im November 85 Menschen das Leben kostete, soll durch defekte Stromleitungen ausgelöst worden sein. Ermittler der Behörde CAL Fire teilten dies am Mittwoch in ihrem Untersuchungsbericht mit. Die Stromleitungen gehören dem US-Energieversorger Pacific Gas & Electric (PG&E).

Mehr als 18.000 Gebäude brannten bei den Waldbränden in Kalifornien nieder, 85 Menschen verloren ihr Leben. - Foto: APA (Archiv/AFP)
Mehr als 18.000 Gebäude brannten bei den Waldbränden in Kalifornien nieder, 85 Menschen verloren ihr Leben. - Foto: APA (Archiv/AFP)

stol