Mittwoch, 24. November 2021

Warten auf den „Totimpfstoff“: Gute Idee oder faule Ausrede?

Viele Impfzögerer – zum Beispiel auch Bayern-Star Kimmich – geben an, dass sie lieber auf den „sicheren“ Totimpfstoff warten. Da stellt sich die Frage: Wird derzeit eine Art unsicherer „Lebendimpfstoff“ gespritzt? Und was wäre der Vorteil eines Totimpfstoffs?

Können Totimstoffe den ein oder anderen Impfmuffel überzeugen?
Badge Local
Können Totimstoffe den ein oder anderen Impfmuffel überzeugen? - Foto: © APA/THEMENBILD / HERBERT NEUBAUER

Bei der Europäischen Arzneimittelagentur liegen 2 Anträge um Zulassung von Vakzinen vor, die als „Totimpfstoffe“ bezeichnet werden. Sollte man besser darauf warten?

ler