Samstag, 19. März 2022

Wartungsarbeiten: Pustertalbahn, Rittner Seilbahn und Mendelbahn

Auf der Pustertaler Bahnlinie verkehren am Sonntagvormittag, 20. März 2022 keine Züge: im Abschnitt Franzensfeste – Innichen von 6.30 bis 13.30 Uhr, im Abschnitt Innichen – Sillian von 9.00 bis 12.00 Uhr. Grund dafür sind Instandhaltungs- und Kontrollarbeiten, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Die ersten Züge starten am kommenden Sonntag folglich um 13.50 Uhr in Innichen und in Franzensfeste

Auf der Pustertaler Bahnlinie verkehren am Sonntagvormittag keine Züge. - Foto: © STA/Tessaro

Schienen-Ersatzdienst:
Wie gewohnt gibt es während der Wartungssperre stündlich einen Schienen-Ersatzdienst. Die Busse starten in Innichen jeweils zur Minute 10, in Franzensfeste zur Minute 50. Die Ersatzbusse bedienen meist die Bahnhöfe mit folgenden Ausnahmen: In Bruneck Nord halten die Busse in der Hofer-Straße, in Percha beim Rathaus, in Niederdorf auf dem V.-Kurz-Platz.

Revision bei der Rittner Seilbahn und Mendelbahn

Aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Revisionsarbeiten ist die Rittner Seilbahn von Montag, 21. März bis einschließlich Freitag, 8. April 2022 außer Betrieb. Der Ersatzbus mit der Fahrplannummer 161B verkehrt meist stündlich zwischen Oberbozen und der Talstation der Rittner Seilbahn; er bedient nur in Richtung Bozen sämtliche Haltestellen entlang der Strecke.

An der Rittner Bahn finden Wartungsarbeiten statt. - Foto: © STA/Riller



In diesem Zeitraum verkehrt die Rittner Schmalspurbahn mit reduziertem Fahrplan, für den Infopoint bei der Rittner Seilbahn gelten die folgenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 – 16:30 Uhr, Samstag und Sonntag geschlossen.

Die Standseilbahn Mendel ist derzeit ebenfalls wegen Wartungsarbeiten außer Betrieb, sie startet am Freitag, 25. März, wieder in die neue Saison.

sta

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden