Montag, 06. August 2018

Was hilft gegen Fruchtfliegen

Sommerzeit ist Fruchtfliegenzeit. Die kleinen Plagegeister umschwärmen Obstteller und Saftkrüge. Zwar sind sie nicht gesundheitsschädlich, aber sie legen ihre Eier auf den Früchten ab und übertragen Hefepilze und Fäulnisbakterien, so dass die befallenen Früchte rascher verderben. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) erklärt, was man gegen die Tierchen machen kann.

Fruchtfliegen können Hefepilze und Fäulnisbakterien übertragen.
Badge Local
Fruchtfliegen können Hefepilze und Fäulnisbakterien übertragen. - Foto: © shutterstock

stol