Dienstag, 09. Juni 2015

Wechselberger bleibt in U-Haft

Karl Wechselberger bleibt vorerst in Untersuchungshaft. Sein Verteidiger Flavio Moccia hat am Dienstag einen Antrag auf Freilassung, den er an das Bozner Freiheitsgericht gestellt hatte, wieder zurückgezogen.

Karl Wechselberger wird vorgeworfen, Sex mit einer 14-Jährigen gehabt zu haben.
Badge Local
Karl Wechselberger wird vorgeworfen, Sex mit einer 14-Jährigen gehabt zu haben.

Er wolle mit dem Antrag warten, bis die Carabinieri die Anhörungen weiterer minderjähriger Mädchen abgeschlossen haben, so Moccia.

Bekanntlich wirft die Bozner Staatsanwaltschaft dem 44-jährigen Reitlehrer vor, sexuellen Kontakt zu einer 14-Jährigen gehabt zu haben (STOL hat berichtet).

Das „Verhältnis“ soll über Monate gegangen sein.

Da das Mädchen seine Reitschule besucht habe, sei sie seine Schutzbefohlene gewesen, so der Verdacht.

stol/cu

stol