Dienstag, 07. Juli 2020

Weg zur Aufnahmeprüfung führt in den Tod: 21 Opfer bei Busunglück in China

Bei einem schweren Busunglück im Südwesten Chinas sind mindestens 21 Menschen getötet worden.

Tragisch: Der Weg zu den Hochschul-Aufnahmeprüfungen führte für die jungen Menschen in den Tod.
Tragisch: Der Weg zu den Hochschul-Aufnahmeprüfungen führte für die jungen Menschen in den Tod. - Foto: © shutterstock
Nach Angaben des staatlichen Fernsehsenders CCTV krachte der Bus Dienstag früh auf einer Brücke der Provinz Guizhou in eine Leitschiene und stürzte in den darunter liegenden See.

An Bord des Busses waren demnach Schüler auf dem Weg zu ihren Hochschulaufnahmeprüfungen.

apa

Schlagwörter: