Donnerstag, 24. Dezember 2020

Wegen Rauschgifthandels gesuchter Mann festgenommen

Die Staatspolizei hat aufgrund der Weihnachtsfeiertage ihre Kontrolltätigkeit auf dem gesamten Territorium intensiviert. Auch am Brenner waren die Ordnungshüter sowohl auf den Straßen als auch am Zugbahnhof vermehrt präsent. Infolgedessen wurde ein 38-jähriger Mann festgenommen.

Ein 38-jähriger Marokkaner wurde im Zuge der Kontrollen festgenommen.
Badge Local
Ein 38-jähriger Marokkaner wurde im Zuge der Kontrollen festgenommen. - Foto: © APA / EXPA/JOHANN GRODER
Im Rahmen dieser Kontrolltätigkeit wurden am Brenner auch die Passagiere eines Zuges aus München überprüft. Dabei fiel vor allem ein 38-jähriger Marokkaner auf, welcher sich scheinbar vor den Ordnungshütern zu verstecken versuchte – er hatte sich nämlich im WC des Zuges verschanzt.

Als die Polizisten auf ihn aufmerksam wurden, konnte der 38-Jährige keine Dokumente vorweisen. Durch weitere Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann wegen Rauschgifthandels vom Gericht in Bergamo gesucht wurde. Der 38-jährie Mann wurde aus diesem Grunde festgenommen und ins Gefängnis nach Bozen gebracht.

stol

Schlagwörter: