Dienstag, 11. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt „Miteinander Füreinander Weihnachten“

Die Landesregierung hat am Dienstag einen Weihnachtsmarkt eröffnet, der auf die Werte Miteinander und Füreinander setzt. Er fand zum zweiten Mal statt.

Am Dienstag fand der Weihnachtsmarkt im Landtag statt. - Foto: DLife
Badge Local
Am Dienstag fand der Weihnachtsmarkt im Landtag statt. - Foto: DLife

Unter dem Motto „Miteinander Füreinander Weihnachten“ boten 20 Sozialgenossenschaften, Vereine und geschützte Werkstätten am Dienstag ihre Produkte zum Verkauf in den Innenhöfen der Landhäuser 1 und 2 am Silvius-Magnago-Platz in Bozen an.

Der Markt soll Menschen mit Beeinträchtigung in den Mittelpunkt stellen.

Michela Trentini, die Neo-Direktorin im Landesamt für Menschen mit Behinderung, bedankte sich bei den Organisatoren für ihren Einsatz: „Der heutige Markt ist wie eine Kostprobe oder Vitrine zu den über 47 Diensten, die es in Südtirol gibt, die Menschen mit Beeinträchtigung oder mit psychischen Erkrankungen und mit Abhängigkeitserkrankungen eine Arbeitsbeschäftigung geben“.

Derzeit werden in Südtirol über 1000 Menschen in solchen Diensten betreut, die so in die Gesellschaft eingebunden sind und am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

lpa

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol