Mittwoch, 31. Oktober 2018

Weißes Kreuz: 83 Rettungseinsätze in der Unwetternacht

Die Einheiten des Landesrettungsvereins wurden aufgrund der Unwetterwarnungen der vergangenen Tage in erhöhte Alarmbereitschaft gesetzt. In der Nacht auf Dienstag wurden unter anderem 25 zusätzliche Rettungsmittel besetzt sowie die Organisatorischen Leiter (ORG) von Bruneck und Brixen aktiviert.

Einsatz der Zivilschutzeinheiten des Weißen Kreuzes in Innichen und Klausen. - Foto: WK
Badge Local
Einsatz der Zivilschutzeinheiten des Weißen Kreuzes in Innichen und Klausen. - Foto: WK

stol