Sonntag, 28. Januar 2018

Welpen-Schmuggel nach Norditalien gestoppt

Polizisten haben im Burgenland dem illegalen Transport von 46 Hundewelpen ein Ende bereitet. Die Beamten zogen auf der Nordostautobahn (A6) bei Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) am Samstag einen 27-Jährigen aus dem Verkehr, der die Vierbeiner in seinem Kombi mitgeführt hatte. Einige der Welpen waren erst vier bis fünf Wochen alt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Sonntag.

46 Welpen wurden im Auto, das auf dem Weg nach Norditalien war, entdeckt. - Foto: APA (LPD BURGENLAND)
46 Welpen wurden im Auto, das auf dem Weg nach Norditalien war, entdeckt. - Foto: APA (LPD BURGENLAND)

stol