Dienstag, 19. April 2016

Wels: Ladendiebin flüchtet und lässt ihr Kleinkind zurück

Eine Ladendiebin hat am Montag in einem Geschäft in Wels in Oberösterreich einfach ihr Kleinkind zurückgelassen, als ein Detektiv sie zur Rede stellen wollte.

Foto: © APA

Es war gegen 8 Uhr, als der der Detektiv eines Supermarktes in Wels-Neustadt die Frau mit ihrem Kleinkind entdeckte. Die 39-Jährige aus Wels soll Lebensmittel und Rasierer in ihre Tasche gepackt und nicht bezahlt haben.

Als der Ladendetektiv die Frau anhalten und zur Rede stellen wollte, rannte sie davon - ihr Kind ließ sie im Geschäft zurück. Der Aufpasser verfolgte die Frau und erwischte sie schließlich. Beim Festhalten biss die 39-Jährige den Mann in die Hand. Der leicht verletzte Detektiv übergab sie der Polizei. Sie wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

apa

stol