Freitag, 24. April 2015

Welsberg: 25-Jähriger wegen versuchter Falschbeurkundung angezeigt

Weil er versuchte, zwei Führerscheine zu ergattern, hat ein 25-jähriger Welsberger am Donnerstag eine Anzeige kassiert.

Foto: Carabinieri
Badge Local
Foto: Carabinieri

Der junge Mann, der in der Schweiz lebt, soll demnächst einen Schweizer Führerschein bekommen. 

Die italienische Fahrerlaubnis musste er deshalb ordnungsgemäß bei den Schweizer Behörden abgeben. 

Der 25-Jährige gab jedoch bei den hiesigen Behörden eine Verlustmeldung auf: Er habe seinen Führerschein verloren. Doch der Schwindel flog nach Ermittlungen der Carabinieri von Welsberg auf, der Mann kassierte eine Anzeige wegen versuchter Falschbeurkundung. 

stol 

stol