Montag, 12. April 2021

Welt-Parkinson-Tag: Die Forschung setzt auf Früherkennung

Morbus Parkinson ist eine neurodegenerative Erkrankung, die bei Menschen über 60 Jahren häufiger auftritt – ihre Verbreitung wird in den alternden westlichen Gesellschaften deshalb aller Voraussicht nach zunehmen. Auch in Südtirol ist ein Prozent der über 60-Jährigen betroffen. Männer erkranken etwa doppelt so häufig wie Frauen. Ein Dossier von Eurac Research beschreibt den aktuellen Stand von Diagnostik und Behandlung bei Parkinson und erklärt, wie die Krankheit in Südtirol erforscht wird.

Ein Dossier von Eurac Research beschreibt den aktuellen Stand von Diagnostik und Behandlung und erklärt, wie die Krankheit in Südtirol erforscht wird. - Foto: © shutterstock









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by