Mittwoch, 13. Oktober 2021

Weltgemeinschaft will Schutz der Artenvielfalt verbessern

Die Weltgemeinschaft hat sich grundsätzlich auf einen verstärkten Kampf gegen das dramatische Aussterben von Arten verständigt. Auf der Weltnaturschutzkonferenz (Cop15) der knapp 200 Vertragsstaaten der UN-Konvention zur biologischen Vielfalt (CBD) wurde am Mittwoch eine „Erklärung von Kunming“ angenommen, benannt nach dem Tagungsort in Südwestchina. Dort tagen Vertreter aus China diese Woche online mit anderen Teilnehmern über ein neues Rahmenabkommen zum Artenschutz.

Zahlreiche Medienvertreter waren bei der Weltnaturkonferenz in Kunming. - Foto: © APA/AFP / STR









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by