Samstag, 16. Mai 2015

Weltkulturerbe akut bedroht: IS nimmt Teile von Antikenstadt ein

Kämpfer der Jihadistenmiliz Islamischer Staat haben nach Angaben von Aktivisten Teile der Antikenstadt Palmyra in der syrischen Provinz Homs unter ihre Kontrolle gebracht. Sie gelangten damit in die unmittelbare Nähe des berühmten Unesco-Weltkulturerbes.

Palmyra könnte in die Hand der IS-Kämpfer geraten.
Palmyra könnte in die Hand der IS-Kämpfer geraten. - Foto: © APA/EPA

stol