Mittwoch, 25. März 2020

Weniger Neuinfektionen, aber 683 weitere Corona-Tote in Italien

In Italien ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus über mehrere Tage leicht gesunken. Zugleich blieb die Zahl der Toten infolge der Pandemie weiter hoch. Innerhalb der letzten 24 Stunden starben in Italien 683 Menschen mit Coronavirus-Infektion.

Insgesamt registrierte Italien bisher 74.386 Corona-Fälle.
Insgesamt registrierte Italien bisher 74.386 Corona-Fälle. - Foto: © ANSA / Matteo Corner

dpa/stol

Alle Meldungen zu: