Montag, 18. März 2019

Wenn die Rastlosigkeit den Schlaf raubt

Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett: Doch was, wenn Körper und Geist einfach nicht ruhen wollen? Schlafstörungen haben sich durch die Rastlosigkeit der Gesellschaft zu einem ernstzunehmenden Problem entwickelt.

7 bis 9 Stunden sollte ein Erwachsener, egal ob Mann oder Frau, pro Nacht schlummern.
7 bis 9 Stunden sollte ein Erwachsener, egal ob Mann oder Frau, pro Nacht schlummern. - Foto: © shutterstock

stol