Dienstag, 23. Juni 2015

Wer zahlt Rettungseinsatz bei Freizeitunfällen?

Die angedachte Kostenbeteiligung der Patienten bei einem Rettungseinsatz infolge von Freizeit- und Sportunfällen sowie die gegebenenfalls notwendigen Anpassungen des Versicherungsschutz für Mitglieder des Alpenvereins Südtirol (AVS) waren Thema einer Aussprache zwischen Landesrätin Martha Stocker und einer AVS-Delegation unter der Führung des Vorsitzenden Georg Simeoni.

Badge Local
Foto: © shutterstock

stol