Donnerstag, 30. Dezember 2010

"Wertvolle Stunden verloren"

Wie kann es sein, dass ein junger Mann von einem Herzinfarkt mitten aus dem Leben gerissen wird? Dass er, obwohl bereits im Spital, dort unter den Händen der Ärzte stirbt? Diese Fragen beschäftigt seit Dienstag viele Südtiroler, die noch immer fassungslos vor dem Tod von Seppl Lamprecht stehen.

stol