Mittwoch, 23. Januar 2019

Wetter teilt Südtirol in 2 Hälften

Am heutigen Mittwoch ist Südtirol wie geteilt in 2 Hälften, zumindest was das Wetter betrifft. Dafür verantwortlich sei laut Landesmeteorologe Dieter Peterlin ein Tief über der Adria.

Der Schneemann im Garten könnte angesichts der leichten Schneefälle noch eine Weile länger halten - zumindest in Südtirols Osten.
Badge Local
Der Schneemann im Garten könnte angesichts der leichten Schneefälle noch eine Weile länger halten - zumindest in Südtirols Osten. - Foto: © shutterstock

Im Sarntal, Pustertal und den Dolomitentälern wird es durch leichten Schneefall wieder weiß. Grund dafür ist ein Mittelmeertief, das Südtirol jedoch nur streift.

Der Westen und Süden des Landes bleibt auf Weiteres trocken. Das, was ganz Südtirol aber gemeinsam hat: Es ist voraussichtlich stark bewölkt.

Am Donnerstag lockert die Wolkendecke auf und es wird recht sonnig. Auch der Freitag bringt überwiegend sonniges Wetter, nur am östlichen Alpenhauptkamm halten sich nach wie vor einige Wolken. In vielen Tälern weht zudem Nordföhn.

Der sonnigere Tag am Wochenende wird voraussichtlich der Samstag – denn am Sonntag wird es vermehrt bewölkt mit nur wenig Sonne.

stol

stol