Samstag, 19. Juni 2021

WHO erklärt Ebola-Ausbruch in Guinea für beendet

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den jüngsten Ausbruch der Virus-Erkrankung Ebola im westafrikanischen Guinea für beendet erklärt. Es sei ihm „eine Ehre“, das Ende der Erkrankungen erklären zu können, sagte der WHO-Vertreter Alfred Ki-Zerbo am Samstag bei einer Zeremonie in der Gegend von Nzerekore im Südosten Guineas, wo die Krankheit Ende Jänner ausgebrochen worden war.

Der Ebola-Ausbruch in Guinea wurde für beendet erklärt. (Archivbild) - Foto: © APA/afp / CELLOU BINANI









apa/afp

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen