Mittwoch, 15. September 2021

WHO fordert mehr Gerechtigkeit bei Impfstoff-Verteilung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat mehr Gerechtigkeit bei der Verteilung der Impfstoffe im Kampf gegen die Corona-Pandemie angemahnt und dabei vor allem auf Versorgungslücken in Afrika hingewiesen.

WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus bestätigte erneut das Impfziel der WHO, bis bis Mitte 2022 70 Prozent der Bevölkerung aller Länder impfen zu wollen. - Foto: © APA/afp / FABRICE COFFRINI









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by