Samstag, 25. Juli 2020

WHO meldet weltweiten Rekordanstieg neuer Corona-Fälle

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldet einen weltweiten Rekordanstieg der bekannten neuen Infektionsfälle.

Immer mehr Coronavirus-Ansteckungen weltweit.
Immer mehr Coronavirus-Ansteckungen weltweit. - Foto: © APA (AFP) / MUNIR UZ ZAMAN
In den vergangenen 24 Stunden seien 284.196 Fälle hinzugekommen, heißt es in dem Lagebericht. Das sind so viele, wie noch nie an einem Tag.

Die Zahl der Toten sei um 9753 gestiegen, so viele wie seit dem 30. April nicht mehr.

Allein in Brasilien, das von der Corona-Pandemie stark betroffen ist, wurden innerhalb von 24 Stunden 55.891 Neuinfektionen gemeldet. Den dritten Tag nacheinander gab es dort mehr als 50.000 neue Infektionen. Insgesamt haben sich in Brasilien 2.343.366 Menschen mit dem Virus angesteckt, wie das Gesundheitsministerium in Brasília am Freitagabend (Ortszeit) mitteilte.

Nur in den USA wurden bislang mehr Infektionen und Tote verzeichnet. Dort wurden den vierten Tag in Folge mehr als 1000 Tote durch die Lungenkrankheit Covid-19 beklagt.

apa

Schlagwörter: