Montag, 01. Oktober 2018

WHO wirft Tabakindustrie Sabotageversuche vor

Mit scharfer Kritik an der Tabakindustrie hat in Genf die Anti-Tabak-Konferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) begonnen. Bis Samstag beraten Vertreter aus 137 der 181 Unterzeichner der Anti-Tabak-Konvention über neue Strategien gegen das Rauchen.

Anti-Tabak-Konvention gelte laut WHO-Generaldirektor als eine der weltweit besten Waffen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit.
Anti-Tabak-Konvention gelte laut WHO-Generaldirektor als eine der weltweit besten Waffen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit.

stol