Donnerstag, 10. Oktober 2019

Widerrechtlicher Verkauf: 7 Kilogramm Zigaretten beschlagnahmt

Die Finanzpolizei von Schlanders hat mehr als 7 Kilogramm Zigaretten beschlagnahmt, die widerrechtlich zum Verkauf angeboten worden waren.

Die Finanzpolizei beschlagnahmte mehrere hundert Zigarettenschachteln.
Badge Local
Die Finanzpolizei beschlagnahmte mehrere hundert Zigarettenschachteln. - Foto: © Finanzpolizei Schlanders

Bei Kontrollen der Kassenbelege in einer Bar in Schlanders wurden die Finanzbeamten auf hunderte Zigarettenpackungen verschiedener Marken aufmerksam, die im Kassenbereich zum Verkauf geboten wurden.
Das Lokal besaß zwar eine Verkaufserlaubnis, diese war jedoch seit Monaten verfallen.

Die insgesamt 359 Zigarettenschachteln im Wert von rund 1800 Euro wurden folglich beschlagnahmt, der Barbetreiber wurde angezeigt.

liz

Schlagwörter: