Donnerstag, 17. Mai 2012

Wie im 18. Jahrhundert: Mit 15 km/h durch Italiens Städte

Italiens Städte geraten immer mehr in den Würgegriff des Langsam-Verkehrs. Autos erreichen in den schwer belasteten Metropolen durchschnittlich eine Geschwindigkeit von 15 Stundenkilometern – so schnell, wie man im 18. Jahrhundert in den Städten gefahren ist.

stol