Freitag, 20. Juli 2012

„Wie können wir wirklich mitbestimmen?“

„Unter der Vorauswirkung des (bestätigenden) Referendums, wie es die Initiative für mehr Demokratie in ihrem Volksbegehrens-Vorschlag vorsieht, käme es wohl gar nicht zu einem solchen Beschluss der Landesregierung, weil sie unweigerlich mit seiner Ablehnung in der Volksabstimmung rechnen müsste“, so der Dachverband für Natur-und Umweltschutz und die Initiative für mehr Demokratie in einer gemeinsamen Presseaussendung.

stol