Mittwoch, 21. März 2018

Wieder Schüsse an US-Schule: 2 Verletzte, Angreifer tot

5 Wochen nach dem Schulmassaker in Florida hat es erneut an einer High School in den USA einen blutigen Schusswaffenvorfall gegeben. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge eröffnete ein 17-jähriger Schüler kurz vor Unterrichtsbeginn am Dienstag an einer Oberschule im Staat Maryland mit einer Pistole das Feuer. Ein Mädchen und ein Junge wurden verletzt.

Die Schule blieb für Stunden abgeriegelt Foto: APA (AFP)
Die Schule blieb für Stunden abgeriegelt Foto: APA (AFP)

stol